Über Autorin und
Ihre Methoden:



Erotic Museum,
Barcelona:




Für Fragen über die
Durchführung des Trainings,
sowie auch für andere
Informationen,
wenden Sie sich bittean
die untenstehende Adresse:

Tatyana Kozhevnikova
e-mail:
intimfitness@mail.ru

Natalya (interpreter)
+7 983 321 0355

Intimgymnastik - Männercharme (für Männer)

Sehen wir mal nach, wie ein moderner Mann lebt! Arbeit, Stresse, Mangel an Schlaf, chronische Müdigkeit, schlechte Ökologie…

Auch wenn ein Mann seinen Körper pflegt, wissen nicht alle, dass man sich auch um seine Intimgesundheit kümmern muss! Jetzt geht es nicht um sicheren Sex, sondern um Gesundheit des Mannes, um Männerkraft.

Es werden verschiedene Arzneimittel propagiert und gewerbt, Miostimulation, «Nahrungsmittel für Potenz», die nur kurze Wirkung haben. Die Urologen sind viel mehr gefragt...

Sie können Ihre Intimgesundheit mit Hilfe der Gesundheitsgymnastik erhalten und verbessern. Es gibt bestimmte Beckenbodenübungen, die sehr gut reproduktive Organe und den komplizierten Netz der umgebenden Gelenke kräftigen. Die Kräftigung dieses Bereichs spielt eine wichtige Rolle – das ist die Grundlage der Gesundheit des Mannes. In den Beckenbereich gehen sehr viele Nervenenden und Kanäle für Ader und Venen. Hier endet das System, das miteinander jeden Teil Ihres Körpers verbindet.

Was passiert mit dem Körper der meisten Männer, wenn sie älter werden? Die Muskulatur des Beckens und des Enddarms wird schlaffer, und ihre Lebensenergie geht raus und die Männer werden schwach.

„Intimgymnastik“ für Männer ist eine einzigartige Methode, die von Tatyana Kozhevnikova erarbeitet wurde und die einem Mann helfenn kann die kolossale Ergebnisse Im Bereich der Intimsphäre zu erreichen. Sie können nicht nur Ihre Potenz verbessern, sondern auch die Dauer des Geschlechtsaktes kontrollieren. Auch hilft das Training gegen Blasenschwäche.

Mit den Übungen werden sowohl innere als auch äußere Muskeln trainiert und Meditierungen und Atemspraktiken werden einem beigebracht. Dieses hilft Ihr Gewicht ausgleichen, Ihre Figur schöner zu machen, den Stress abzubauen und die Müdigkeit für einige Minuten loswerden!

Männer, die Probleme mit dem Beckenboden haben, werden sehen, dass sich das Training sehr lohnen kann, auch wenn man das im Vorfeld nie vermutet hätte.

Nachdem Sie den Kurs mit den Übungen mitgemacht haben, lernen Sie die Beckenbodenmuskeln fit halten. Sie entdecken Ihre innere, unerschöpfliche Quelle der Männerkraft. Ihr Körper bekommt wieder die verlorene Schlankheit. Das regelmäßige Training des Beckenbodens sorgt dafür, dass auch die Beine und der Po gut trainiert aussehen.

Sie werden überrascht sein, nachdem Sie den Kurs der „Intimgymnastik“ mitgemacht haben!

Im Programm und Einzelunterrichte sind:

  • Übungen für Vorbeugung der Krankheiten der Beckenbodenmuskeln und Organe des Kleinbeckens.

  • Übungen für Verbesserung und der Kontrolle von Blase und Darm

  • Joga und Kraftübungen für Männerpotenz

  • Neuromassage und Körperübungen für Wiederherstellung und Heilung der Prostata.

  • Geheimnisse der Sexualität der Frau, die jeder Mann kennen sollte.

  • Meditierungsprogramme für Entspannung, für Selbstkontrolle und der Verlängerung der Erektion.

  • Psychologische Einstimmungen für Kräftigung des Männerpotenzials.

Zu Anfang werden Ihnen die Übungen ungewohnt und vielleicht nicht ganz so einfach vorkommen. Doch schon bald können Sie einige der Übungen sogar ganz unauffällig in Ihrem Alltag machen

Einige Beispiele:

Übung 1. Im Auto, auf der Arbeit

Ausgangsposition: Auf dem Stuhl sitzend, spreizen Sie die Beine, die Hände sind locker.

Die Übung besteht aus 3 Stufen:

Stufe 1: Auf eins-zwei-drei atmen Sie ein, straffen Sie und ziehen die Damm-Muskeln, Gesäß und Beckendiaphragma hoch.
Stufe 2: Auf vier-fünf bleiben Sie gespannt.
Stufe 3: Auf sechs-sieben-acht atmen Sie aus und entspannen Sie sich.
Wiederholungen: 10-12 Mal, 1-3 Versuche.
Methodische Anweisungen: Die Bewegung besteht aus der Hochziehung nach oben, zum Bauch, zum Steißbein und zum Kreuzbein.

Übung 2. Im Übungsraum. Übungsgerät für Zusammenstellen und Auseinanderstellen der Beine.

Ausgangsposition: Auf dem Übungsgerät hockend, die Beine sind maximal zu den Seiten auseinandergestellt.

Die Übung besteht aus 3 Stufen.

Stufe 1: Auf eins-zwei-drei atmen Sie ein, stellen Sie die Beine zusammen, gleichzeitig drücken Sie die Damm-Muskeln zusammen, spannen Sie den inneren Schenkelteil zur Leiste an, ziehen Sie das Gesäß hoch.
Stufe 2: Auf vier-fünf bleiben Sie gespannt.
Stufe 3: Auf sechs-sieben-acht atmen Sie aus, dehnen Sie die Anzieher des Damms und des Gesäßes aus, und entspannen Sie sich ganz.
Wiederholungen: 8-12 Mal, 1-3 Versuche.



Bald in Verkauf
DVD «Intimgymnastik»
Für Anfänger



Weitersagen

Ich möchte eine(n) Freund(in) über das Angebot von Intimfitness.com informieren:

Name des/der Freundes/-in*

Emailadresse des/der Freundes/-in*

Mein Name*

Meine Emailadresse*